DAS ERSTE MAL – GHANA | Episode #1: Intro

Ein Film von Nancy Mac Granaky-Quaye (

Esthers Mutter kommt aus Deutschland, ihr Vater kommt aus Ghana. Leider war Esther noch nie in Ghana und ändert dies im Sommer 2014. In der Webserie “DAS ERSTE MAL – GHANA” nimmt sie die Zuschauer mit auf ihre Reise – das langersehnte, fehlende Puzzlestück auf der Suche nach ihrer Identität.

Musik:
YOURZ | yourz@gmx.net

DAS ERSTE MAL – GHANA
Auf KrauseLocke.de habe ich schon oft über meine Identitätssuche geschrieben und bedauert, dass ich noch nie in Ghana war.

Aufmerksame KrauseLocke-Verfolger wissen, dass sich dieser Umstand mittlerweile geändert hat: Im Sommer 2014 war es nämlich endlich soweit. Mein Vater nahm mich, meine Schwester Diana und meinen Freund Alex mit in sein Geburtsland Ghana!

Gemeinsam mit der Regisseurin Nancy Mac Granaky-Quaye (zusammen betreiben wir unter anderem das Filmprojekt „eyeswideopen“ in dessen Rahmen unter anderem der Film „Kniffel“ mit meinem Vater und meinen Großeltern entstand) wollte ich einen Film über meine erste Ghanareise drehen. Den Film haben wir dann zwar doch nicht gemacht (unter anderem, weil wir die Menschen in Ghana nicht direkt mit eine Kamera „begrüßen“ wollten). Nancy filmte mich aber dabei, wie ich die Flüge buchte. Den Clip der daraus entstanden ist, möchten wir euch nicht vorenthalten.

In den nächsten Wochen geht es dann regelmäßig weiter mit Berichten, angefangen von ersten Reisevorbereitungen bis hin zum Ziel: Die Reise als fehlendes Puzzlestück auf der Suche nach meiner Identität.

Um nichts zu verpassen, abonniert auch gerne unseren YouTube-Kanal und liked KrauseLocke.de bei Facebook!

Viel Spaß und keep it kraus!

Eure Esther

source